Aktuelle Veranstaltungen
und Neuigkeiten bei Lis


7. Juni 2010

Projektwochen Häusliche Gewalt

Am Dienstag, den 8.Juni fand um 13.00 Uhr die Eröffnungsfeier zu den Projektwochen Häusliche Gewalt satt. Der Schirmherr Oberbürgermeister hans Rampf betonte die gesellschaftliche Bedeutung von Prävention zu diesem Thema.

Während der Projektwochen wurden 80 Erzieherinnen geschult und sensibilisiert was das Erkennen von Partnergewalt angeht.

Im anschluss konnten Kindergärten aus Stadt und Land  das Projekt: "Hier wohnt Familie Schäfer" ordern. Hierbei wurden den Vorschulkindern in einer Stunde mittels eines riesigen Bilderbuches auf Ständern und dem kleinen Bären Udo die Geschichte erzählt wie Papa Schäfer die Mama Schäfer haut und wie sich Kinder Hilfe holen können.

In kindgerechter Weise wurde das Thema Streit und Gewalt erarbeitet, sowie ein Kreisspiel und Lieder gesungen.

 

12. März 2010

Internationaler Frauentag

Auf großes Interesse stieß die von den beiden Frauenhäusern und Lis organisierte Veranstaltung " Irmis Leidenschaft".

Mit Witz und Charme verdeutlichte das originelle Ensemble vor ausverkauftem Publikum  wie vielseitig, amüsant und tiefgründig Frauenpower sein kann.

 

24. Novermber 2009

Lichteraktion am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Kindern

Am Mittwochabend entzündeten zahlreiche Studierende der Fachakademie Seligenthal mit den VertreterInnen von LOG - der Landshuter Offensive gegen Gewalt vor dem Stadttheater/Bernlochner an die 500 Lichter als Zeichen gegen die Gewalt in Partnerschaften.

Jede brennende Kerze stand für einen Betroffene/n.  Lis hatte 2008 Kontakt mit 201 Ratsuchenden, die Frauenhäuser haben im gleichen Jahr 71 Frauen und 81 Kinder aufgenommen. Die Polizei Landshut verzeichnete 267 Fälle von häuslicher Gewalt.

Die Trommelgruppe Pan Tao untersützte die Aktion lautstark und die Fahne von Terre des Femmes "frei leben" konnte gehisst werden.

Anschließend um 19.30 Uhr konnten Interessierte die Lesung "Gewaltig Daheim" im Stadttheater Landshut verfolgen, die in eindrucksvoller Weise die Leiden von Betroffenen wiedergab.

 

24. Juli 2009

Informationsstand am Stadtparkfest

Bei wechselhaftem Wetter bewiesen die Mitarbeiterinnen von der Arbeitsgemeinschaft Frauenhaus und von Lis Standfestigkeit. Von 10.00 bis 18.00 Uhr konnten sich interessierte Besucherinnen und Besucher mit Informationsmaterial versorgen.

Außerdem zeigten fünf Kampfsportlerinnen und Sportler mit ihrer Trainerin vom Taekwondo Twin-Center einfache Möglichkeiten der Selbstverteidigung die besonders für Mädchen und Frauen geeignet sind.

 

19. Mai 2009

Ausstellung

Mit einer exemplarisch gestalteten Wohnung soll das Tabuthema "Kinder und häusliche Gewalt" vergegenwärtigt werden.

Vom 20. Mai bis 29. Mai 2009 ist die interaktive Ausstellung von

15.00 bis 18.00 Uhr in der kleinen Rathausgalerie geöffnet.

Führungen für Schulklassen finden nach vereinbarung am Vormittag statt.

 
Seite 7 von 8
[ << zurück ]  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  [ weiter >> ]

Startseite | Impressum | Sitemap | © 2008 - 2016 Lis