Aktuelle Veranstaltungen
und Neuigkeiten bei Lis


22. Novermber 2012

Tränen beim fünften Geburtstag

...so titelte die Landshuter Zeitung

Bedrückende Lesung beim Jubiläum

der Beratungsstelle Lis

Bei der Lesung nach dem Motto:

"Die Spirale der Gewalt - Die Würde des Menschen ist antastbar"

bewiesen die Schauspieler Ines Schmiedt und Olaf Schürmann

was Worte bewirken können.

Spätestens bei den Zitaten aus "Lust" von Elfriede Jelinek wurde es still im Raum. Niemand wagte es, sich zu regen, als die schockierenden Ausführungen über Vergewaltigung in der Ehe zu hören waren. Oder das Gedicht einer Unbekannten über ein Zwillingspärchen, von dem das vierjährige Mädchen vom Vater täglich aufs neue missbraucht wurde und der Bruder nichts tun konnte aber wollte.

Das dies Realität ist, bestätigen uns die betroffenen Menschen die zu uns in die Beratung kommen.

An dieser Stelle zollen wir ihnen Anerkennung für ihren großen Mut!

 

5. Juli 2012

Präsentation der Infobroschüre "Trautes Heim - Glück allein?"

Die Projektwerkstatt Häusliche Gewalt an der Hochschule Landshut konnte heute um 13.00 Uhr stolz ihr neues Projekt vorstellen!

Die Lehrbeauftragten Angelika Hirsch und Christiane Mendler-Härtl konzipierten zusammen mit 15 Studentinnen und Studenten eine Infobroschüre für Betroffene, die durch eine besondere Gestaltung niederschwellig und sehr ansprechend gestaltet wurde.

Sie soll den betroffenen Menschen den Weg für eine Unterstützung leichter machen!

Viele interessierte Kolleginnen und Kollegen aus der Sozialen Arbeit und der Politik besuchten die Präsentation in der Hochschule.

Bei Interesse können Broschüren über Lis oder das AWO Frauenhaus bezogen werden.

 

10. Novermber 2011

Ausstellung in der Rochuskapelle

Am 11. November 2011 wurde in der Rochuskapelle mit 60 Gästen die

Vernissage zur Ausstellung: Vertrauenlos - Zutrauen mit allen Sinnen feierlich eröffnet!

                                                Werke von Frauen mit Missbrauchserfahrung 

                                                5 Frauen stellen aus und trauen sich ihren kreativen

                                                Weg der Aufarbeitung zu zeigen.   

Die Ausstellung läuft vom 11.-25.11.11

                                       Mo-Fr von 14.00 -17.00 Uhr

                                              Sa von 11.00 -15.00 Uhr

Sie finden die Rochuskapelle in der Rochusgasse, hinter dem Haus International.

Zum Eingang gehen Sie über das Haus International rein.                

 

31. Mai 2011

Ausstellung im Klinikum Landshut

Diagnose: Gewalt! Gesundheitliche Auswirkungen von häuslicher Gewalt an Frauen

Projektarbeit der Hochschule Landshut Soziale Arbeit mit dem AWO Frauenhaus

und Lis, der Landshuter Interventionsstelle

Interaktive Ausstellung im Klinikum Landshut

vom 1.Juni bis 22.Juni 2011 zu den Öffnungszeiten des Klinikums

Öffentliche Führungen am 5.6. und 15.6.2011 von 14.00 bis 15.00 Uhr

Eröffnung am 1.Juni 2011 um 14.00 unter der Schirmherrschaft von OB Hans Rampf

 

20. März 2011

Internationaler Frauentag

Anlässlich des 100. Internationalen Frauentages fand im Stadttheater eine Lesung über das unkonventionelle Leben der Franziska zu Reventlow statt.

Die zahlreichen Besucher lauschten im voll besetzten Foyer dem sehr lebendig vorgetragenen Texten der Gräfin.

Lisa Gusel hatte Auszüge aus den Tagebüchern gewählt die über die emotionale Bindung und Auseinandersetzung als alleinerziehende Mutter erzählten.

Mit viel Applaus bedankten sich die Zuhörer über den kurzweiligen Sonntag Vormittag!

 
Seite 5 von 8
[ << zurück ]  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  [ weiter >> ]

Startseite | Impressum | Sitemap | © 2008 - 2016 Lis