Aktuelle Veranstaltungen
und Neuigkeiten bei Lis


24. Juni 2015

Kampagne "Vergewaltigung verurteilen!"

Beteiligung von Studentinnen an der Kampagne vom Bundesjustizminister

Am 24. Juni 2015 wurden dem Bundesminister der Justiz per Post 115 Unterschriften übermittelt, die eine Reform des §177 StGB unterstützen wollen!
Auch 16 Studentinnen der Sozialen Arbeit der Hochschule Landshut sprechen sich mit ihrer Unterschrift dafür aus, dass in Zukunft betroffene Frauen vor Gericht mehr Chancen für eine Strafverfolgung bei Vergewaltigung haben. Danach sollen auch nicht-einverständliche sexuelle Handlungen unter Strafe gestellt werden, das bedeutet, das ein "Nein!" genügen würde und keine körperliche Gegenwehr bewiesen werden muss!
 

8. März 2015

Internationaler Frauentag
Am 8. März zum Internationalen Frauentag
fand im Skulpturenmuseum ein Vortrag statt:
Nacktheit, Beschämung und Macht

Dr. Thomas Steinforth sprach in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Frauenhaus und Lis-Landshuter Interventionsstelle über die Selbstbestimmung der körperlichen Nacktheit in der künstlerischen Darstellung.
Ob und inwieweit eine Person selbst bestimmen kann, wie sie sich und ihren Körper zeigt, ist ein wichtiger Indikator für ihren sozialen Status und für die Machtverhältnisse, unter denen sie lebt.
Die besondere künstlerische Lokalität lockte zahlreiche Besucher an, die dem sehr interessanten Vortrag und der musikalischen Umrahmung von dem Frauenchor MissHarmonie lauschten!
 

21. Novermber 2014

Tütenaktion am Wochenmarkt
Tütenaktion zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Kindern

"Ich bin gegen Gewalt an Frauen, weil ...
...sie die Waffe der Schwachen ist - Raziye Sarioglu
...Gewalt Recht und würde tötet - Hans Rampf
...die Folgen Betroffene ein Leben lang begleiten - Heinz-Peter Mair
... ich gegen jede Form von gewalt bin - Kathrin Unverdorben
...es immer bessere Lösungen gibt - Dr.Thomas Keyßner
...Gewalt die Seele eines Menschen zerstört - Antonia Reidel
 

15. Novermber 2014

Benefizveranstaltung im Salzstadel
Zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Kindern
gaben die "Quetschenweiber" ein Konzert zugunsten der Arbeitsgemeinschaft Landshuter Frauenhäuser und für Lis, der Landshuter Interventionsstelle!

Der Salzstadel war voll bis fast auf den letzten Platz!
Die Künstlerinnen bekamen einen riesen Applaus für ihre Virtuosität und die Stimmung
die sie mit ihren Liedern zaubern konnten.
Einen Teil der Einnahmen kam den Einrichtungen zugute.
Vielen herzlichen Dank dafür!
 

28. Mai 2014

99. Deutscher Katholikentag

Anlässlich des Katholikentags in Regensburg wurde Lis angefragt einen Workshop zu gestalten zum Thema:

Trautes Heim? Beziehungsgewalt

"Häusliche Gewalt- Signale erkennen und Gewalt stoppen!"

Die beiden Workshops am Freitag und Samstag wurden von sehr interessierten Katholiken besucht die  offen mit diesem Tabuthema umgegangen sind um sich als MultiplikatorInnen über Hilfsmöglichkeiten zu informieren!

Auch für uns als Referentinnen war es eine motivierende Erfahrung!

 
Seite 3 von 8
[ << zurück ]  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  [ weiter >> ]

Startseite | Impressum | Sitemap | © 2008 - 2016 Lis